Hausbau oder Immoerwerb

An der Baufinanzierung Geld sparen • SWN Kredit

06. August 2015, Thomas Svensson     

BaufinanzMeist nur einmal im Leben kommt man in die Situation, sich darüber Gedanken machen zu müssen, wie das geplante Eigenheim am besten zu finanzieren wäre. Gespräche mit der Hausbank stehen an und Konditionen werden miteinander verglichen.

In Finanzfragen sollten seriöse Angebote aus dem Internet nicht außer acht gelassen werden, gerade Kredite für Immobilien sind im Web sehr leicht vergleichbar.

Insbesondere mit der Baufinanzierung können Häuslebauer viel Geld sparen! Der Bau eines Eigenheims stellt für viele Menschen das Hauptziel in ihrem Leben da. Die meisten Personen nehmen für Ihren Traum einen Kredit auf. Die hohe Baugeldsumme können die meisten Personen verständlicherweise nur über viele Jahre hinweg in Raten abbezahlen. Aufgrund der langen Laufzeit ist es deshalb besonders wichtig, den geeigneten Immobilienkredit aufzunehmen.

Unser Tipp: Planen Sie das angepeilte Bauvorhaben oder den Kauf einer gebrauchten Immobilie niemals überstürzt. Schon die geringsten Fehler rächen sich mit oft hohen Verlusten, wobei schnell Finanzierungslücken entstehen können, die ‚ans Eingemachte‘ gehen können.

Schon im voraus sollten Sie klären, wie viel Sie für Ihr Haus ausgeben möchten, denn eine Nachfinanzierung oder eine überhöhte Planung können schnell nach hinten losgehen. Orientieren Sie sich besser an der umgekehrten Variante. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie benötigen und klären Sie, wie viel die eigene Immobilie überhaupt kosten darf und ob eine vernünftige Finanzierung über beispielsweise 20 oder 30 Jahre überhaupt möglich ist.

Immobilie suchen – Preislimit festlegen

Nachdem Sie sich über die angestrebte Preisklasse geeinigt haben, können Sie Suche nach der passenden Immobilie machen. Hierbei gilt auch wieder, dass Sie sich genügend Zeit nehmen. In den meisten Fällen wir für die Baufinanzierung lange angespart, um über das benötigte Eigenkapital zu verfügen.

Ein Hypothekendarlehen, welches für den Kreditnehmer zumeist eine nicht unerhebliche Belastung darstellt, bindet Kreditnehmer in der Regel über mehrere Jahrzehnte. Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Immobilienkäufer oder Bauherren die erworbene oder gebaute Immobilie selbst bewohnen, macht eine standfeste Finanzierung noch wichtiger. Denn wenn Ihr Projekt aus irgendwelchen erdenklichen Gründen scheitern sollte, haben Sie nicht nur mit einer finanziellen Not zu kämpfen, sondern auch mit einer Zwangsversteigerung, sodass Sie Ihr sicher geglaubtes Dach über dem Kopf verlieren.

(Abschreckende) Beispiele hierfür sind die Zustände in den USA, wo viele ehemalige Hausbesitzer nun in ihren Autos schlafen müssen. Hier sind allerdings auch andere Gründe, wie z.B. der dort übliche Weg, über einen variablen Zinssatz zu finanzieren, maßgebend.

Finanzieren Sie ausgewogen und vernünftig

Um zu erfahren wie viel das Eigenheim kosten darf, sollten Sie sich erst einmal im Klaren darüber sein, was neben dem Kaufpreis zu veranschlagen ist. Beim Kauf einer Immobilie sind nicht nur die Kaufsumme an sich, wie auch beim Bau die reinen Baukosten, der alleinige Kostenfaktor. Allgemein entstehen bei beiden Formen meist erhebliche, nicht zu unterschätzende Nebenkosten. Diese Baunebenkosten oder Kaufnebenkosten werden aber von vielen Hausbauern / – Käufern immer wieder als viel zu gering angesetzt.

Selbstbetrug kann hier zu immensen Löchern in der Finanzierung führen! Eine Faustregel besagt, das die Nebenkosten beim Hausbau 5-10 % des Kaufpreises ausmachen können. Auch sollte – gerade bei Neubauten – immer eine gewisse Summe als ‚Puffer‘ zur Verfügung stehen, um bei etwaigen Kosten treibenden Änderungen oder Erweiterungen keine Finanzierungslücke zu bekommen.

Wie Sie bei der Finanzierung weiter vorgehen sollten

Ich möchte Ihnen daher empfehlen – nachdem Sie sich über die Investitionssumme einig sind – sich zunächst einmal unverbindlich ein Angebot eines seriösen Baufinanzierers erstellen zu lassen. Dies ist für Sie absolut kostenlos und verpflichtet zu nichts.

Mein Tipp für Bauwillige: Hier rate ich persönlich meinen Kunden immer zu einem kostenlosen Preisangebot der Interhyp AG. Die Interhyp ist Deutschlands Marktführer in Sachen Baufinanzierung an Privatpersonen.

Unverbindlich das Angebot anfordern. Über den folgenden Link garantiert kostenlos.

Baufinanzierung von Interhyp

Mein Kredittipp Interhyp ist Deutschlands großer Vermittler von Baufinanzierungen. Interessenten können sich ein unverbindliches Angebot erstellen lassen, woraufhin sie ein auf ihre Wünsche zugeschnittenes individuelles Angebot zugesandt bekommen.

Tipp für die günstige Finanzierung: Auch bei unzureichender Liquidität den Kredit aufnehmen. 3.500,- Euro als Kredit ohne Schufa. Info dazu: Der Kredit ohne Schufa – warum es ihn gibt?

Bewerte diesen Beitrag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Abstimmungen, Bewertung: 2,00 von 5)
Loading...