Darlehen für die Hochzeit

Die Hochzeit per Kredit finanzieren?

16. August 2013, Thomas Svensson     

Die Hochzeit mittels Kredit finanzieren? Dieser wichtige Tag im Leben der Brautpaare ist meist kostenintensiv. Noch immer haben Menschen ein Problem damit, ihre Hochzeit – Hochzeitsfeier oder Hochzeitsreise – mittels Kredit zu finanzieren.

Sind die Vorbehalte begründet?

Gerade für den „schönsten Tag im Leben“ sollte einem nichts gut genug sein. Die andere Seite ist aber, dass auch diese Kosten bezahlt sein wollen, denn oft kehrt nach wenigen Wochen der Alltag ein und die Frage taucht auf, wie denn die Feierlichkeiten nun bezahlt werden sollen. Falls noch eine traumhafte Hochzeitsreise verbracht worden ist, sind womöglich Kosten entstanden, die über das Maß des Verträglichen hinausgehen.

Tipp: Für Hochzeitsfeier niemals überschulden!

Haben sich Brautpaare schon gleich zu Beginn überteure Feiern geleistet, steht die Ehe womöglich schon unter keinem guten Stern, denn finanzielle Probleme können eine Beziehung zum Teil erheblich belasten, mehr als man am Anfang annehmen würde ;-).

Überlegen Sie deshalb früh genug, ob eine „prunk & protz-Hochzeitsfeier“ und eine daran anschließende Weltreise wirklich sein muss. Abhängig vom Einkommen der Heiratenden sollte diese grundsätzliche Frage besser schon lange vorher geklärt sein.

Hochzeit auf Kredit ist kein Problem

Auch für Hochzeit, Hochzeitsreise empfehlen wir die zuverlässige Targobank, die Bank ist Verbrauchern zu empfehlen. Die Bank ist bekannt aus der Fernsehwerbung und gerade für private Finanzierungen bei Konsumenten sehr beliebt.

Empfehlung: Direkt zum Kreditrechner der Targobank

Tipp: Ist die Bonität dagegen schlecht, empfehlen wir in allen Finanzierungsdingen den bewährten Anbieter Bon-Kredit.

Seriöser Kreditvermittler

Ihr Thomas Svensson, Kreditexperte SWN24.com