Erfahrungen mit Maxda

Erfahrungsbericht Maxda Darlehensvermittlung von Frank aus Hamburg

02. März 2015, Thomas Svensson     

Der folgende Erfahrungsbericht über die Firma Maxda hat unsere Redaktion erreicht. Autor ist Herr Frank W. aus Hamburg:

Mit der Maxda Darlehensvermittlung, die ja in den letzten Jahren verstärkt auch Fernsehwerbung betreibt, habe ich nach anfänglicher Skepsis und starken Bedenken recht gute Erfahrungen gemacht. Eine negative Schufaauskunft war bei mir nicht zu befürchten, da ich meinen finanziellen Verpflichtungen stets fristgerecht nachgekommen bin. Lange Rede-kurzer Sinn: Schufa war o.k., ich brauchte also nur einen Sofortkredit, wie man ihn auch von jeder Bank her kennt.

Nachdem ich meine Daten in das Schnellkredit-Formular bei der SWN-Kreditvermittlung eingegeben habe, erhielt ich bereits am nächsten Tag die angeforderten Angebotsunterlagen und Papiere per Briefpost zugeschickt. In dem Schreiben der Maxda Darlehensvermittlungs GmbH waren verschiedene Kreditangebote übersichtlich aufgeführt.

Einige unterschiedliche Offerten mit diversen Optionen waren darin angeboten, auch ein Angebot zur Kreditversicherung befand sich in diesem Schreiben. In aller Ruhe konnte ich mir die verschiedenen Angebote überlegen. Nun war ich gefordert: Lohnnachweise, persönlicher Erklärungen und Unterlagen mussten in Kopie per Umschlag an die Maxda Darlehensvermittlung geschickt werden.

Meine Fragen, die bis dahin noch offen waren, hat man mir unter der Maxda -Hotline sehr kompetent, freundlich und zügig beantwortet. Anderen Personen, die auch skeptisch gegenüber diesem Kreditvermittler sind, sei gesagt: Einige negative in Foren gepostete Erfahrungen kann ich wirklich nicht ganz nachvollziehen, denn der per Post zugesandte Darlehensvertrag ist ja vorläufig kein Vertrag, sondern ein Angebot(!!).

Dieses Angebot kann – muss ich aber nicht – annehmen! Denn erst wenn ich das Angebot annehme, wird daraus ein Vertrag! Und wie bei jedem anderen Vertrag auch, den ich im Leben abschließe, lese ich mir in aller Ruhe die Bedingungen von vorne bis hinten durch, um nachher keine Enttäuschungen zu erfahren. Jedenfalls konnte ich diesen AGB nichts „Unnormales“ oder „Abzockerhaftes“ entnehmen.

Meinen Maxda Kredit bekam ich, nachdem ich endlich alle Unterlagen zusammen hatte, nach weiteren 2 Tagen auf mein Girokonto überwiesen. Wie anfangs bereits erwähnt: Meine Erfahrungen mit der Maxda Darlehensvermittlung sind gut, ich kann über diesen privaten Kreditvermittler nichts Negatives berichten. Freue mich auch, wenn ich unschlüssigen Personen (so wie es mir anfangs auch erging) mit meiner Meinung helfen konnte, viele Grüße aus Hamburg, Frank ;-)

Anmerkung der Redaktion: Danke für die Schilderung Ihrer Erfahrung. Interessierte können auf unserer Unterseite mehr über den seriösen Kreditvermittler Maxda erfahren. Wenn es sehr eilig ist, können Sie als Verbraucher auch direkt zum Kreditantrag gehen.