Euro-Zinsen

EZB: Europäische Zentralbank hebt Zins für Kredite an

04. Juli 2011, Thomas Svensson     

Kredit zu guten KonditionenZinserhöhung durch die Europäische Zentralbank. Der Leitzins wurde gestern um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Damit liegt der Leitzins derzeit bei 1,50%. Gut für Sparer – teuer für Häuslebauer!

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die EZB, die Europäische Zentralbank mit Sitz in Frankfurt, den Leitzins angehoben. Die Zinsen sind somit so günstig wie nie!

Der europäische Leitzins ist der Zinssatz, zu dem sich Banken und Kreditinstitute selbst bei den Landes-Zentralbanken ihr Geld leihen können. An ihm orientieren sich Banken und Geldhäuser im vereinten Euroland. Beispielsweise, wenn Kreditzinsen oder Sparzinsen festgelegt werden. Erst im April hatte die EZB den europäischen Leitzins um 0,25 Prozentpunkte erhöht.

Schon im Vorfeld ließ sich Bewegung erkennen, weil viele Banken die Erhöhung bereits erwartet hatten.

Fazit der Redaktion: Für Bürger, die eine Immobilie finanzieren wollen, kann diese Zinserhöhung Geld kosten. Für Kreditnehmer allerdings, die in diesen Tagen einen Verbraucherkredit aufnehmen möchten, macht sich die Erhöhung wohl kaum bemerkbar.

Für Kredite aller Art empfehlen wir den Kreditvermittler Bon-Kredit. Sämtliche Anfragen sind hier ohne Gebühren.

Meine Empfehlung: Direkt zur kostenlosen Kreditanfrage

Seriöser Kreditvermittler

Ihr Thomas Svensson, Kreditexperte SWN24.com