Kreditablehnung

Kreditbeantragung: Meine Hausbank hat Kreditanfrage abgewiesen!

03. September 2013, Thomas Svensson     

Welche Möglichkeiten nach Ablehnung durch die Bank?Meine Hausbank hat die Kreditanfrage leider abgelehnt, der Kredit wurde wieder nicht genehmigt…  So oder ähnlich lauten die Zuschriften, die uns mehrmals wöchentlich erreichen.

Doch ohne die näheren Umständen zu kennen, die Gründe, die zur Ablehnung geführt haben, können auch wir nur mutmaßen und nicht viel dazu sagen.

Erfahrungsgemäß lässt sich jedoch feststellen, dass Banken sehr oft schon bei kleinsten Negativeinträgen ablehnen. Der Beantragende wird so entmutigt und fragt sich, welche Optionen ihm dann überhaupt noch bleiben.

Durch Kreditablehnung nicht gleich entmutigen lassen!

Unseriös wäre es hingegen, an dieser Stelle Versprechen in irgendeiner Weise abzugeben. Dies können wir nicht. Wir können Ihnen als Leser unseres Kreditportals aber dazu raten, nicht gleich aufzugeben und „die Flinte in’s Korn zu werfen“. Unzähligen Kreditinteressenten schon konnten wir dann letztendlich doch noch zu dem gewünschten Kredit verhelfen, weil wir den Leser an eine Bank verwiesen haben, die auch bei kleineren negativen Schufaeinträgen nicht automatisch „nein“ sagt.

Wir möchten Ihnen – falls Sie in einer ähnlichen Lage sind – daher dringendst dazu raten, über uns zum langjährig bekannten Kreditvermittler Bon-Kredit zu wechseln und dort in nur zwei Minuten eine Darlehensanfrage zu starten. Diese Anfrage kostet – auch bei abschlägigem Bescheid – keine Gebühren. Garantiert nicht!

Nur so ist sichergestellt, dass Ihnen selbst bei einer Kreditabsage kein finanzieller Schaden droht: Wir sind vom Kreditvermittler seit 11 Jahren autorisiert, kommen Sie hier direkt und ohne Umwege zur 2-Minuten-Anfrage.

Schon nach 24 Stunden wissen Sie, ob eine Auszahlung erfolgen kann.

Direkt zum Schweizer Kreditvermittler Bon-Kredit