Darlehen für Senioren schwer zu bekommen

Mit über 60 Jahren keinen Kredit mehr? Kredit abgelehnt!

09. Februar 2014, Thomas Svensson     

Informationen zu KreditenNicht immer lässt sich das Handeln der Banken nachvollziehen. Personen, die gerade mal 60 Jahre alt geworden sind, erhalten bei den bekannten Großbanken mittlerweile keinen oder, wenn, dann nur einen unter erschwerten Bedingungen aufnehmbaren Kredit.

So sind Banker in der bequemen Lage, ältere Menschen von der Kreditvergabe auszuschließen.

Aufgrund der vorherrschenden Arroganz einiger Banker könnte man sich fragen: Sind die Geschäfte der Banken doch besser als gedacht? Uns wurde von Senioren glaubhaft berichtet, Sie hätten – trotz ordentlicher Einkommen – keine Chance auf eine Darlehensvergabe gehabt. Wohlgemerkt: Darlehen, die über nur 24 oder 36 Monate laufen sollten, wurden abgelehnt.

Senioren sollten sich von Banken nicht alles bieten lassen!

Gut, dass es noch anderweitige Möglichkeiten gibt, um als älterer Mensch an Geld zu kommen, denn gerade als angehender Rentner besitzt man relativ viel Freizeit, da lassen sich gewisse Unternehmungen, wie z.b. Reisen buchen.

Tipps im Kreditportal SWN24.com

Thomas Svensson, leitender Onlineredakteur SWN Kredit

• Mein Expertentipp:

So zählt das Kriterium „Lebensalter” für den Schweizer Kreditvermittler Bon-Kredit überhaupt nicht, denn hier gibt es seitens der kooperierenden Banken keine Altersobergrenzen! Auch aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen diese Firma gerne weiter ;-)

Tipp: Kostenlos nach den Konditionen anfragen!

Seriöser Kreditvermittler

Ihr Thomas Svensson, Kreditexperte SWN24.com