Möbel und Wohnungseinrichtung finanzieren

Möbelkredit: Die neuen Möbel über Kredit finanzieren?

15. Januar 2015, Thomas Svensson     

Sollte man Möbel auf Kredit kaufen oder lieber ansparen?Soll man Möbel auf Kredit kaufen, die neue Einrichtung komplett oder teilweise per Darlehen finanzieren, oder etwa doch lieber schon vorher das Geld ansparen?

Der Möbelkredit dient vielen Verbrauchern als ideale Möglichkeit, die schöne neu Wohnungseinrichtung schnell und auch unkompliziert finanzieren zu lassen – der Kredit für Möbel, Einrichtungen und Anschaffungen im Haushalt. Bleibende Werte über Jahre oder Jahrzehnte!

Beim klassischen Ratenkredit fragt niemand nach dem Verwendungszweck

Zunächst kann sich ein klassischer Ratenkredit für einen Möbelkredit anbieten. Er kann frei verwendet werden und ist an keinen Zweck gebunden, deshalb kommt er gut auch für neue Möbel in Frage. Alternativ dazu kann man die Internetbanken mit ihren Angeboten vergleichen und dort einen Blick auf die Zinsen halten.

Wichtig ist allerdings, dass die Konditionen attraktiv bleiben. Hier macht auch der Möbelkredit keine Ausnahme. Niedrige Zinsen, günstige Bearbeitungsgebühren, hohe kostenfreie Sonderzahlungen, keine zusätzliche Besicherung – so sollte ein Möbelkredit gestaltet sein. Dann steht auch der neuen Wohnungseinrichtung nichts mehr im Weg, denn sie bietet – anders als z.B. ein Urlaubskredit – einen direkten Gegenwert für eine Finanzierung, die man bei günstigen Konditionen und entsprechender Bonität sehr gut und bedenkenlos eingehen kann.

Empfehlung: Unsere Erfahrungen mit dem Kreditbroker

Webseite von Bon-KreditGute Erfahrungen haben wir mit Bon-Kredit machen können. Die Geschichte des Unternehmen reicht bis in die frühen 70er Jahre zurück. Seit 1973 bietet die seriöse Firma auch in Deutschland den günstigen Bankkredit zu guten Konditionen an. Auch beim Sofortkredit ohne Schufa, auch schufafreier Kredit genannt, war das Unternehmen damals Vorreiter. Unsere Redaktion SWN24.com empfiehlt Ihnen das seriöse Unternehmen mit der langen Vergangenheit. Erfahren Sie in diesem Beitrag Mehr über die Erfahrungen mit Bon-Kredit.

Tipps im Kreditportal SWN24.com

Thomas Svensson, leitender Onlineredakteur SWN Kredit

• Mein Kredittipp: Nur Anbieter wählen, die gebührenfrei sind!

Wenden Sie sich vor Kreditaufnahme vertrauensvoll an die Schweizer Spezialisten für Darlehen aller Art. Wichtiger Hinweis: Für Sie als antragstellender Verbraucher ist diese Anfrage auf Kondition komplett unverbindlich!

Empfehlung des Experten: Jetzt ohne Risiko das Aktionsangebot anfordern. Diese Konditionsanfrage ist für Sie kostenlos, selbst bei Ablehnung entstehen keine unseriösen Gebühren.

Direkt zum Anbieter Bon-Kredit

Seriöser Kreditvermittler

Ihr Thomas Svensson, Kreditexperte SWN24.com