Ratenkredite günstig aufnehmen

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein Darlehen eines festen Betrags, der in ebenso festen Raten zurückgezahlt wird. Diese Art von Geldausleihe gibt es in Deutschland seit den 50er Jahren. Mittlerweile gibt es zahlreiche Gebiete, in denen Ratenkredite eine große Rolle spielen. Kredite werden schon ab einem jährlichen effektiven Zins von etwa 3,49% angeboten. Nur, gibt es diese Kredite wirklich zu diesem Zinssatz?

19.08.2013, News und aktuelle Informationen - Beitrag von Thomas Svensson

Schweizer Kredit | KreditantragSei es zur Finanzierung eines neuen Autos, einer Reise oder neuer Möbel. Fast jeder Deutsche hat heute einen Kredit aufgenommen, den er in regelmäßigen Raten abbezahlen muss. In den Monatsraten enthalten sind neben der Kredittilgung und den Zinsen auch eventuell anfallende Gebühren des Kreditinstituts.

In der Regel müssen die Darlehensnehmer gewisse Sicherheiten vorweisen, um Geld zu bekommen. Reicht die Bonität jedoch nicht aus, so kann auch eine Bürgschaft durch eine dritte Person zu einem Kredit verhelfen. Für diesen Dritten ist das nicht ganz ohne Risiko, aber lassen wir das hier einmal außen vor.

Wie hoch sind die effektiven Zinsen?

Die effektiven Zinsen eines Ratenkredits sind höher als die Zinssätze bei zum Beispiel den Baufinanzierungen, jedoch auch meist extrem niedriger, als bei Dispokrediten, also in Anspruch genommenes Geld bei überzogenem Girokonto.

Eine Tücke bei der Aufnahme von Krediten ist die Restschuldversicherung, die sehr oft zum Schutz der Familie abgeschlossen wird, im Falle des Todes oder anderer unvorhergesehener Fälle. Genau hier muss der Kreditantragsteller acht geben, dass ihm keine vermeidbaren Extrakosten zum Ratenkredit durch überhöhte Versicherungen aufgebürdet werden. Schon oft hat sich ein zunächst günstig erscheinender Kredit als extremer Kostentreiber herausgestellt.

Kreditzinsen für Ratenkredite zu 3,49% ?

Vergessen Sie's! Solche Zinssätze sind uns für Verbraucherkredite, also Kredite, die dem reinen Konsum dienen, noch nicht untergekommen. Effektivzinssätze, effektiv heißt dabei, dass alle Kosten hinein gerechnet sind, von 6 bis 9% per Jahr sollten schon eher eingerechnet werden.

Jedoch schwanken die Zinssätze zwischen den einzelnen Banken schon ganz erheblich. Das Kreditsystem ist sehr komplex und daher für Laien schwerer durchschaubar, wie es oft scheint. Deshalb sollte man sich gut informieren und auch die Angebote der Banken genauestens vergleichen.

Kredittipp: Wer kennt Sie nicht: Die bunten Aufsteller vor den seriösen Banken mit dem Werbesatz "Ratenkredit jetzt ab 3,49% Effektiv". Fragen Sie ganz einfach nach diesem Kredit..... Für uns vielmehr moderne Bauernfängerei, wie sie Jedermann täglich erlebt!

Die Hanseatic-Bank bietet mit dem JA-Kredit ein Kreditprodukt, welches uns seriös erscheint. Auch ist hier die Kreditvergabe trotz vorherrschender Krisenzeiten bei normaler Bonität und gesichertem Einkommen immer noch möglich.

UPDATE vom 07.06.2010:
Mit Datum vom 11.06.2010 ist genau das oben Beschriebene rechtlich nicht mehr möglich. Denn ab diesem Tage gilt die neue Verbraucherkreditrechtlinie. Laut der neuen Brüsseler-Richtlinie, die jetzt in Deutsches Recht umzusetzen war, ist die so genannte 'Schaufensterwerbung' zukünftig ausgeschlossen. Ganz egal, mittels welchem Medium für Darlehen geworben wird: Die Nennung reiner Effektivzinsen ohne weitere Hintergrundinformationen ist nicht mehr zulässig.
Ihr Thomas Svensson, Redakteur der SWN Kreditvermittlung